Readbox publishing GmbH

Все книги издательства Readbox publishing GmbH


    Zitronenduft und heiße Liebe

    Pia Stein

    »Wenn Dir das Leben Zitronen gibt, mach Limonade daraus!« – nach diesem Motto handelt Rebecca, attraktive Unternehmerin in der Blüte ihrer Jahre und erfolgreich geschieden. Sämtliche Belastungen sollen vorerst aus ihrem Blickfeld verschwinden: der Ex-Mann, der mit der Freundin der Tochter zusammenlebt, oder die Tochter selbst, die sich gerade im Selbstfindungstrip verliert. Eine Auszeit auf Mallorca und ein Besuch bei ihrem Freund Manito würde sie wieder auf andere Gedanken bringen. Doch ihr Vorhaben gerät ins Wanken, als ihre Tochter samt Freund auftaucht und Manitos Cousin sie in einen heißen Flirt verwickelt – der Anfang einer herzerfrischenden Geschichte über Liebe in ihren unterschiedlichsten Facetten und die Qualität wahrer Freundschaft – garniert mit dem Aroma herrlich mediterranen Zitronendufts.
    Pia Stein ist ein spannendes und farbenfrohes Bild von der Lieblingsinsel der Deutschen gelungen: Abseits der Touristen-Hotspots findet man landestypische Schönheiten, gemütliche Fincas, interessante Menschen und viel Aufregung – aber lesen Sie selbst!

    Das Torhaus

    Helga Dreher

    "Sind Sie sicher, dass Sie hierher wollten?" Aus dem Seitenfenster des Taxis sah sie eine mit Graffiti besprühte Hauswand, die in der Nachmittagssonne schmutzig-silbern glänzte …
    Nein, sicher ist sich Alma keineswegs, als sie in Weimar aus dem Taxi steigt. Eine unverhoffte Erbschaft hat sie an diesen Ort und vor dieses Haus geführt. Alma Winter, Anfang dreißig, fühlt sich fremd und ein wenig verlassen an diesem regnerischen Tag in der Klassikerstadt.
    Aber schneller als gedacht findet sie sich in einem Kreis von Freunden wieder, alles zupackende Thüringer, die sie fest an die Hand nehmen. Es geschehen Liebesgeschichten und andere Katastrophen.
    Doch das Torhaus birgt ein Geheimnis, das Alma zum Handeln zwingt.

    Wir sind wie Stunden

    Michael Thumser

    Mehr oder weniger handeln alle hier versammelten Texte von Zeit und Geschichte, Fortschritt und Vergänglichkeit, von Werten und Werden, Sein und Bleiben, von Wandel und Vanitas. Zwischen 2010 und 2020 entstanden, wollen sie als Essays gelesen werden, folglich weniger als Beiträge zu den Fachwissenschaften, mit denen sie sich berühren, denn als schriftstellerische Versuche. Formal handelt es sich um sprachschöpferische Arbeiten eines klassischen Feuilletonisten, inhaltlich um Produkte von Zusammenschau, Kompilation und Kombination, wobei der Verfasser Ergebnisse eingehender Recherchen mit eigenen Einsichten und Hypothesen verwob, um Grundsätzliches mitzuteilen und nachvollziehbar darüber nachzudenken.

    Wenn Jakobus dich ruft, dann geh!

    Petra Wald

    Pilgern alleine als Frau? Petra beschreibt in ihrer Erzählung von ihrer Unsicherheit und ihren Ängsten, sich alleine auf den Jakobsweg zu machen. Jahrelang träumt sie nur ihren Traum, bis endlich der Tag kommt, an dem sie ihre Entscheidung trifft. Mit der Aufforderung im Titel ihres Buches richtet sie sich an die noch unschlüssigen Pilger. Sie sollen nicht so lange auf ihren Weg warten, wie die Autorin selbst. Ehrlich und unterhaltsam erzählt sie von ihren täglichen Etappen auf dem Camino Frances von Saint Jean Pied de Port bis Santiago de Compostela.

    Was soll das

    Andreas Gaw

    Welche besonderen Qualitäten braucht ein Schluckspecht? Worüber streiten sich George Bush und Mick Jagger im Weißen Haus? Lohnt sich eine Reise nach Schweden? Oder ist es in Wittmund schöner? Hat jemand drei verdächtige Chinesen mit einem Kontrabass gesehen? Wieso reist Herr M. mit einem Hintergedanken nach Paris? Und wer ist dieser Hintergedanke? Fragen über Fragen. Die Antworten finden sich in diesem Buch. Schräge Geschichten, abgedrehte Gedanken, blöde Gedichte u.v.m. Was soll das? Ach, nur so… Es ist einfach genialer Quatsch!

    PURPURUMHANG

    Tartana Baqué

    Rien ne va plus! Das Roulette-Spiel, ein Vergnügen, bei dem Psychotherapeutin Julia Bergheimer einen Ausgleich zu Beruf und Alltag suchte, bringt ihr statt der ersehnten Glückssträhne den Totalverlust ihres Vermögens. Hoffnungslos verschuldet und unter dem Schock der Erkenntnis stehend fährt sie nach Hause. Sie trifft auf ihren Mann, und der ist nicht allein … Julias Welt gerät endgültig aus den Fugen. Gar nichts geht mehr! In völliger Verzweiflung sucht sie Abstand im sonnigen Marbella. Im spanischen Hotel erhält sie überraschend eine Einladung des geheimnisvollen CLUB ONE. Obwohl sie ein mulmiges Gefühl hat, ist ihre Neugierde geweckt, und sie nimmt das sensationelle Jobangebot des Clubs an.

    Nullmenschen

    E.D.M. Völkel

    Eva Völkel hat Hinweise zu gewissenlosen Versuchen am Menschen von der Tochter des Großindustriellen Stephan von Arche erhalten. Gemeinsam mit dem Journalisten Moritz Dressler und dem Computergenie Christian Specht geht sie der Sache nach und stößt auf eine rätselhafte Serie von ausgeweideten Frauen im Main- und Hochtaunus-Kreis. Ihre Recherchen führen sie bis in die Abgründe berechnender und eiskalter Forschung, die, gut versteckt im Hintertaunus und ausgelöst von totalem Perfektionismus, unbemerkt betrieben werden.

    NEUER TAG, Hoffnungstexte voller Musik

    Daniel Harter

    Daniel Harter ist freischaffender Musiker und Theologe und in diesem Buch vereint er seine Leidenschaft für Musik mit seiner Liebe zur Bibel. Die zehn Kapitel in «Neuer Tag» stecken voller Hoffnung und Zuversicht und verweben Songtexte und Geschichten aus dem Alltag mit spannenden Bibeltexten. Ein Link zum Download der gleichnamigen CD ist im Buch inbegriffen.

    Mein langer Weg zur fleischlosen Ernährung

    Adam Fischer

    Derzeit erleben wir eine Pandemie, die das öffentliche Leben lähmt, wie wir es seit dem 2. Weltkrieg nicht mehr erlebt haben. Das Corona-Virus Covid-19 bringt alles durcheinander. Fast alle schweren Krankheiten, wie Tuberkulose, Toxoplasmose, Cholera, Ebola, Aids usw. kamen aus der Tierwelt. Alles ist eine Folge des Gesetzes «Was der Mensch sät, das wird er ernten.»
    Schlägt jetzt das, was die Menschheit der Tierwelt angetan hat und täglich antut, auf sie zurück?
    Wenn Sie wissen wollen, woher der schlimme Umgang mit unseren Mit-Geschöpfen, den Tieren, kommt, dann lesen Sie dieses Buch.