Joachim Ringelnatz

Список книг автора Joachim Ringelnatz


    Allerdings - Gedichte

    Joachim Ringelnatz

    Ein wahres Muss für echte Ringelnatz-Fans. Mit einem etwas ernsteren Blick schreibt der für seine humoristische Feder bekannte Lyriker über die Themen des Alltags, die ihn bewegen. Gefühlsfragen und Liebe, aber auch zeitgenössische Gesellschaftsthemen finden in diesem Band besondere Beachtung, der Ringelnatz' charakteristische Art zu schreiben nicht vermissen lässt. -

    Flugzeuggedanken

    Joachim Ringelnatz

    Inspiriert vom ersten Transatlantikflug von Ost nach West im Jahr 1928 verfasst Joachim Ringelnatz für die Wochenzeitschrift Simplicissimus sein erstes Gedicht über das Fliegen. Die Faszination für die Fortbewegung durch die Höhen der Lüfte inspirierte ihn zu zahlreichen Gedichten, die in diesem Sammelband vereint sind. Eine Ode an das Fliegen, aber auch ein humoristisch wie auch nachdenklicher Blick auf das Thema Flugreisen. -

    Die Schnupftabaksdose - Stumpfsinn in Versen

    Joachim Ringelnatz

    Für Literaturliebhaber und Anhänger humoristischer Lyrik: Eine Auswahl der schönsten und populärsten Gedichte des bekannten kabarettistischen Dichters Joachim Ringelnatz. Erschienen 1912, finden sich in dieser Zusammenstellung Ringelnatz' bekannteste Gedichte, welche die Vielfältigkeit seines Werkes in ihrer ganzen Bandbreite repräsentieren. Mal nachdenklich, mit Tiefgang und Melancholie, aber vor allem abwechslungsreich, bunt und voller Komik.-

    Joachim Ringelnatzens Turngedichte

    Joachim Ringelnatz

    Spitzfindig und amüsant rückt Joachim Ringelnatz die Turnbegeisterung seiner Zeit in diesem Werk ins Zentrum seiner satirischen Betrachtungen. Pointiert beleuchtet er verschiedenste Leibesübungen der damaligen Epoche und stellt in gewohnt komischer Weise deren Sinnhaftigkeit zur Diskussion. Dabei treffen lyrische wie athletische Wortbilder auf den für Ringelnatz typischen Sprachwitz und erzeugen so ein lebhaftes Bild zeitgenössischer Körperkultur.-

    Kuttel Daddeldu

    Joachim Ringelnatz

    Mit dem Seefahrer Kuttel Daddeldu erschuf Joachim Ringelnatz im Jahr 1920 seine beliebteste Kunstfigur. Humorvoll und pointiert verwandelt Ringelnatz seine eigenen Seefahrererfahrungen in ein buntes Potpourri voller Seemannsgarn und Abenteurerromantik. Seemann Kuttel Daddeldu berichtet dabei gewohnt humoristisch von seinem Leben auf See, aber auch den Besuchen in Hafenkaschemmen und Bordellen. Zwischen Abenteuer und Chaos entfaltet sich der schwarze, aber auch feinsinnige Humor von Ringelnatz Hauptfigur und sorgt damit für kurzweilige Unterhaltung.-

    Die Flasche und mit ihr auf Reisen

    Joachim Ringelnatz

    Mit Joachim Ringelnatz auf Seereise: Humoristische Unterhaltung in seiner Seemannsballade «Die Flasche» und dem dazugehörigen Tagebuch "Mit der 'Flasche' auf Reisen. Mit dem Dreimaster namens 'Flasche' geht es für eine Schiffsbesatzung auf eine Reise der besonderen Art, die in einer Kneipe ihren Anfang nimmt. In dem zugehörigen biografischen Teil liegt das Reisetagebuch von Joachim Ringelnatz aus dem Jahr 1932 vor, in dem er unter anderem mit Stationen in Hannover, Zürich und Nürnberg über die Aufführungsgeschichte seiner Ballade «Die Flasche» berichtet. -

    Einfach schöne Gedichte

    Joachim Ringelnatz

    Dieses Buch bietet einen Querschnitt durch das Werk des großen Lyrikers und Kabarettisten Joachim Ringelnatz. Es vereinigt seine schnoddrig-herzigen Gedichte, die oft einen Haken ins Philosophische schlagen, ebenso wie seine neckischen, grotesken oder traurigen Verse und Erinnerungen an seine Zeit als Kriegsmariner, in denen er auch ernstere Töne anschlägt. So skurril wie das, was er erzählt, ist die Art, wie er es erzählt: mit Wortneuschöpfungen, poetisch und derb, kindlich-naiv und gewitzt, geradeheraus und manchmal wunderschön geringelt wie die Seepferdchen, denen er seinen Namen entlehnte. Ein Klassiker der komischen Muse, ein Leichter mit Tiefgang.
    Diese Auswahl versammelt u. a.: Ernster Rat an Kinder, Das Sonderbare und das Wunderbare, Warten auf Weißnichtwas, Nie bist du ohne Nebendir, Bürger, den ich meine, Schiffersentiment, Als ich noch ein Seepferdchen war
    "Wir trauen zu wenig dem Nebenuns. Wir träumen zu wenig im Wachen. Und könnten so leicht das Leben uns Einander leichter machen."

    Gesammelte Werke (Über 800 Titel in einem Band)

    Joachim Ringelnatz

    Diese Joachim Ringelnatz Sammlung wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Dieses eBook ist mit interaktiven Inhalt und Begleitinformationen versehen, einfach zu navigieren und gut gegliedert. Joachim Ringelnatz (1883-1934) war ein deutscher Schriftsteller, Kabarettist und Maler, der vor allem für humoristische Gedichte um die Kunstfigur Kuttel Daddeldu bekannt ist. Inhalt: Die Walfische und die Fremde Vom Tabarz Der arme Pilmartine Die Ode an Elisa Drama im Zoo Der ehrliche Seemann Rätselhaftes Ostermärchen (nur mit Ei und Eier aufzulösen) Vom andern aus lerne die Welt begreifen (Ein Märchen) Die wilde Miß vom Ohio Durch das Schlüsselloch eines Lebens Der tätowierte Apion Jemand erzählt von Illineb Das schlagende Wetter Nervosipopel Diplingens Abwesenheit Vom Baumzapf …liner Roma… Ein jeder lebt's Die Woge: Marine-Kriegsgeschichten Mein Leben bis zum Kriege Als Mariner im Krieg Die Flasche und mit ihr auf Reisen Kuttel Daddeldu Avant-propos Vom Seemann Kuttel Daddeldu Daddeldus Lied an die feste Braut Seemannstreue Abendgebet einer erkälteten Negerin Die Weihnachtsfeier des Seemanns Kuttel Daddeldu Kuttel Daddeldu und Fürst Wittgenstein Kuttel Daddeldu besucht einen Enkel Seemannsgedanken übers Ersaufen Kuttel Daddeldu im Binnenland Kuttel Daddeldu und die Kinder Matrosensang Geheimes Kinder-Spiel-Buch Abzählreime Maikäfermalen Himmelsklöße Das Bergmannspiel Schlacht mit richtigen Bomben Das Doktor-Knochensplitter-Spiel Afrikanisches Duell Eine Erfindung machen Sich interessant machen Volkslied Kinder-Verwirr-Buch Kleine Lügen Babies Kind, spiele! Beinchen Schlängelchen Nie bist du ohne Nebendir Die Guh gibt Milch und stammt aus Leipzig Unter Wasser Bläschen machen Kinder, spielt mit einer Zwirnsrolle! Das Hexenkind Den Unterschied bei Mann und Frau Emanuel Pips Arm Kräutchen Ernster Rat an Kinder Kinder, ihr müßt euch mehr zutrauen! Bist du schon auf der Sonne gewesen? Kindersand…

    Ein jeder lebt's

    Joachim Ringelnatz

    Diese Ausgabe von «Ein jeder lebt's» wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Joachim Ringelnatz (1883-1934) war ein deutscher Schriftsteller, Kabarettist und Maler, der vor allem für humoristische Gedichte um die Kunstfigur Kuttel Daddeldu bekannt ist. Ringelnatz' Novellenband Ein jeder lebt's (1913) versammelt 12 Erzählungen, die in traditioneller, manchmal impressionistisch beeinflusster Sprache oft sentimentale Ausschnitte aus dem Leben verschiedener Menschen präsentieren. Die Helden sind Einsame, Sonderlinge, aus dem bürgerlichen Leben Gefallene, vor allem Träumer. Aus dem Buch: "Niemals hatte er sich krank gemeldet. Er verrichtete den Dienst, den die anderen verrichteten, nur weniger gut als diese. Nie zeichnete er sich aus. In allem blieb er zurück, in allem, und das schmerzte ihn. Er begriff schwer, war ungeschickt und zerstreut beim Exerzieren. Seine Uniformstücke wiesen immer Flecke auf und karikierten die unschönen Formen seines Körpers." Inhalt: Die wilde Miß vom Ohio Das Gute Zwieback hat sich amüsiert Auf der Straße ohne Häuser Vergebens Sie steht doch still Gepolsterte Kutscher und Rettiche Durch das Schlüsselloch eines Lebens Der tätowierte Apion Das – mit dem «blinden Passagier» Das Grau und das Rot Phantasie