Отраслевые издания

Различные книги в жанре Отраслевые издания

New German Law to Combat VAT Evasion in Ecommerce

Jörg Brettschneider

The Federal Republic of Germany passed a law to combat VAT fraud in international ecommerce. The new legislation is described and discussed. Ecommerce sellers will have to provide their tax registration and a certificate issued by the competent tax authority that shows their VAT compliance to platform operators. Otherwise platform operators are liable for VAT evasion of the respective ecommerce sellers. Without providing a tax registration and the certificate platform operators will not allow sellers to sell on their platforms anymore. The transition period will be much shorter for overseas sellers than for EU sellers. Practical problems will arise at the beginning likely. Suspension of accounts can be the consequence.

Handlungsfelder des Bildungsmanagements

Ulrich Muller

Bildungsmanagement ist ein weites Feld. Dass die wechselseitige Bezugnahme zwischen «Bildung» und «Management» nicht nur fruchtbar sein kann, sondern heute auch notwendig ist, ist eine Grundprämisse des Bandes. Gleichwohl bleibt das Verhältnis spannungsreich. Die insgesamt siebzehn Autorinnen und Autoren stammen aus unterschiedlichen Fachdisziplinen (u.a. Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften). Gemeinsam nähern sie sich dem Bildungsmanagement in diesem Band über berufliche Handlungsfelder bzw. die Frage, welche Aufgaben das Bildungsmanagement ausmachen. Die Basis für die Auswahl der Handlungsfelder bildet ein Strukturmodell, das bereits in der ersten Auflage verwendet wurde. Inhaltlich wurde das Handbuch gegenüber der ersten Auflage weiterentwickelt und erweitert.
Das Handbuch ist untergliedert in fünf Bereiche und achtzehn Kapitel:
Teil 1: Strukturmodell des Bildungsmanagements (Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Gessler), Bildungsmanagement – ein orientierender Einstieg (Prof. Dr. Ulrich Müller), Betriebliches Bildungsmanagement (Prof. Dr. Uwe Elsholz), Nachhaltiges Bildungsmanagement (Dr. Klaus Doppler).
Teil 2: Strategisches Bildungsmanagement (Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Gessler), Personalführung (Prof. Dr. Klaus Götz & Dr. Jacqueline Heider-Lang).
Teil 3: Projektmanagement (Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Gessler), Programmentwicklung und Revision (Prof. Dr. Monika Kil), Entrepreneurship (Prof. Dr. Hartmut Hinke), Change Management (Prof. Dr. Hartmut Hinke).
Teil 4: Qualitätsmanagement (Michael Steig), Transfermanagement und Evaluation (Prof. Dr. Ulrich Müller & Mirjam Soland), Personalmanagement (Prof. Dr. Michael Müller-Vorbrüggen), Bildungscontrolling (Dr. Walter Schöni), Lebenslanges Lernen (Dr. Andreas Sebe-Opfermann).
Teil 5: Lernen und Lehren (Prof. Dr. Karsten Wolf), Wissensmanagement (Prof. Dr. Uwe Wilkesmann & Prof. Dr. Maximiliane Wilkesmann), Bildungsmarketing (Prof. Dr. Michael Bernecker).

Der Weg zum eigenen Pferd

Michaela Koch

Ein eigenes Pferd ist der Traum vieler Reiter, Fahrer und Pferdebegeisterter. Wer den Gedanken hegt, sich ein eigenes Pferd zu kaufen, sollte sich im Vorfeld über viele Punkte Gedanken machen und sich auch über die Kosten im Klaren sein.
Welches Pferd passt zu mir? Welche Kriterien muss ich beachten? Was muss ich beachten, wenn ich ein Pferd anschaue? Welche Fragen sollte ich stellen? Was muss ich beim Kauf beachten? Wie finde ich den richtigen Stall? Welches Zubehör brauche ich? Diese und viele Fragen mehr werden in diesem Buch beantwortet.
Die Autorin begleitet Sie Schritt für Schritt auf dem spannenden Weg des Pferdekaufs und gibt nützliche, praktische Tipps.
Ein Buch, das wertvolle Informationen enthält, damit der Traum vom eigenen Pferd nicht zum Alptraum wird.

100% Haus

Christoph Jaskulski

1979 begann in Dresden meine Lehre zum Baufacharbeiter. 1986 durfte ich schon Lehrlingen das Handwerk beibringen. 1989 bekam ich den Industriemeistertitel und reiste in den Westen aus. Seit dem Jahr 2000 bin ich Maurermeister und seit 2006 freier und unabhängiger Bausachverständiger. Seitdem gehe ich dem Missbauen auf den Grund! Daraus entstand das erste Buch 2009: «Dämmbaustil oder Baumeisterkunst?» Dadurch lernte ich viele Baukritiker des heutigen Bauens kennen! und schätzen! Ich arbeitete mich immer tiefer in die Bauphysikmaterie ein. Das zweite Buch entstand 2019: «Die Dämmlüge und das 100% Haus»! Mit der Idee zum 100% Haus stellte ich mir selbst die Aufgabe, diese nieder zu schreiben. Ich bin beeindruckt, wie schon vor über 40 Jahren die Bauphysik weitestgehend bis zu Ende gedacht und aufgeschrieben wurde. Der gebrannte Ziegelstein blieb als 100% Baustoff übrig. Dass er um Längen gewann, überraschte mich. Um so wichtiger ist es, die Menschen aufzuklären darüber, wie weit der verordnete Dämmbaustil vom funktionierenden Bauen entfernt ist. Mit diesem Buch werde ich Menschen finden, die mit mir das Bauen auf den Prüfstand stellen und eine neue Baugrundordnung erarbeiten.

Marketing impulse für Morgen

Bernadette Bruckner

Wer die richtigen Werkzeuge hat, kann so richtig erfolgreich sein.
Das gilt im Besonderen, wenn es um den langfristigen Erfolg – provoziert durch lebensqualitätsbringendes Marketing – geht! Lebensqualität ist der Maßstab, wenn es um langfristigen Erfolg geht! Ein voller Werkzeugkoffer ist auch Garant für individuellen ökonomischen Erfolg. Aussuchen! Ausprobieren! Freuen! Positive Energien entstehen aus effektiven Werkzeugen!

Das Primat des Körperlichen im Gesundheitssystem

Helmut Wilde

Das Leib-Seele Problem bzw. das Gehirn-Geist-Problem ist nicht vollständig auflösbar. Die damit in Zusammenhang stehenden Probleme haben einen großen Einfluss auf die Wissenschaften und das Verständnis von Gesundheit und Krankheit. Die Neurowissenschaften haben unser humanistisches Menschenbild in Frage gestellt und behaupteten, dass der Mensch keinen freien Willen habe. Sie wenden naturwissenschaftliche Methoden an, um auf vielfältigste Weise die Prozesse und Mechanismen (Funktionalitäten) des Gehirns zu untersuchen. Eine methodologische und wissenschaftstheoretische Analyse zeigte, dass die Neurowissenschaften an die Grenzen ihrer Erkenntnismöglichkeiten gelangten. Bereits hier gibt es Evidenz dafür, weiteren Wissenschaftsdisziplinen einen Stellenwert einzuräumen. So haben Erkenntnisse der letzten Jahrzehnte dazu geführt, das bereits lange bekannte biopsychosoziale Modell zu erweitern und auf dieser Grundlage ein ganzheitliches – mehrere Systemebenen umfassendes – Gesundheitsverständnis zu entwickeln und zu begründen. Gesundheit ist diesem Verständnis zu Folge stets durch Herstellung eines Gleichgewichts von medizinischen, psychischen und (öko-)sozialen Prozessen zu erbringen. Lebewesen sind untrennbar mit diesen Systemebenen vernetzt, die zudem hochkomplex zusammenwirken. Diese Konzeption von Gesundheit ermöglicht, im Sinne eines Zugewinns, körperliche und psychische Erkrankungen (Störungen) gleichzeitig auf mehreren Systemebenen zu diagnostizieren und zu therapieren.

Best Practice in der (Senioren-)Tagespflege

Peter Wawrik

In unseren Beratungen und Projektplanungen bei Trägern von Pflegeunternehmen und in unseren Seminaren zum Planen und Betreiben von Tagespflegen bzw. zur betriebswirtschaftlichen Führung werden immer wieder spannende, kreative und auch innovative Praxisideen an uns herangetragen, die den Alltag der Mitarbeiter, aber auch den Tag für die Gäste, erleichtern oder verbessern. Es handelt sich um «Best Practice»– Ideen, da die meisten Ideen praxiserprobt und sich als erfolgreich herausgestellt haben.
In diesem Buch werden Impulse gesetzt und Fragen beantwortet: – Wie kann der Alltag für die Gäste noch differenzierter, kreativer und vielleicht auch humorvoller gestaltet werden? – Welche Ideen bestehen, um Angehörige oder Betreuer mit in die Arbeit der Tagespflege einzubeziehen? – Wie können sich Mitarbeiter gut organisieren? – Welche Aktivitäten werden besonders von Gästen geschätzt? – Wie können Tagespflegen sich gut im Quartier vernetzen? – Wie kann man die Ideen möglichst effektiv und sinnvoll umsetzen?

The Value of Longing

Jörg Marxen

Lecture in February 2020 at the symposium »Alexa – still' meine Sehnsucht« [Alexa – still my longing] in Bad Oeynhausen, Germany, on the functional and dysfunctional cross-cultural effects of longing as well as the ways in which phenomena from the field of longing can be used constructively.

Unter Coronabedingungen ...

Dieter Stober, Dr.

Das Büchlein bietet eine Auswahl eigener Erlebnisse der Autoren, Gehörtes, Gelesenes und ihnen Berichtetes in Zeiten von, in und mit Corona. Dem drohenden «Unheil» (Kanzlerin Merkel) sollten wir – bis ein Impfstoff die Menschheit errettet – mit wechselseitiger Rücksicht und Aufmerksamkeit, aber auch mit Humor und einer großen Portion Gelassenheit begegnen. Sonst ist es ganz schnell wieder mal Fünf vor oder nach Zwölf. Ganz genau weiß man das nicht.

The Third Pillar

Raghuram Rajan

SHORTLISTED FOR THE FINANCIAL TIMES AND MCKINSEY BUSINESS BOOK OF THE YEAR AWARD 2019From one of the most important economic thinkers of our time, a brilliant and far-seeing analysis of the current populist backlash against globalization and how revitalising community can save liberal market democracy. Raghuram Rajan, author of the 2010 FT & Goldman-Sachs Book of the Year Fault Lines, has an unparalleled vantage point onto the social and economic consequences of globalization and their ultimate effect on politics and society. In The Third Pillar he offers up a magnificent big-picture framework for understanding how three key forces – the economy, society, and the state – interact, why things begin to break down, and how we can find our way back to a more secure and stable plane.The ‘third pillar’ of the title is society. Economists all too often understand their field as the relationship between the market and government, and leave social issues for other people. That's not just myopic, Rajan argues; it's dangerous. All economics is actually socioeconomics – all markets are embedded in a web of human relations, values and norms. As he shows, throughout history, technological innovations have ripped the market out of old webs and led to violent backlashes, and to what we now call populism. Eventually, a new equilibrium is reached, but it can be ugly and messy, especially if done wrong. Right now, we're doing it wrong. As markets scale up, government scales up with it, concentrating economic and political power in flourishing central hubs and leaving the periphery to decompose, figuratively and even literally. Instead, Rajan offers a way to rethink the relationship between the market and civil society and argues for a return to strengthening and empowering local communities as an antidote to growing despair and unrest.The Third Pillar is a masterpiece of explication, a book that will be a classic of its kind for its offering of a wise, authoritative and humane explanation of the forces that have wrought such a sea change in our lives. His ultimate argument that decision-making has to be watered at the grass roots or our democracy will continue to wither is sure to be both provocative and agenda-setting across the world.